Mein Herd gehört mir

Köln, 17. März 2017, 10 Uhr

Marte und das Meer

Lesung für Kinder

Literaturschiff, lit.COLOGNE

Carsten Otte

Der gastrosexuelle Mann

Kochen als Leidenschaft

Sachbuch

Campus Verlag 2014, Frankfurt/M., 240 Seiten

„Lehrbuch des Maskulinen“, DIE WELT

Es gibt eine neue Sorte Mann. Und die denkt fast immer nur an das eine: Kochen. Der gastrosexuelle Mann investiert in ausgefallenes Kochwerkzeug, kennt sich mit Sous-vide-Gartemperaturen aus und macht aus jedem Amuse-Gueule ein wahres Vorspiel. Seine Leidenschaft erwacht nicht unterm Auto, sondern in der Küche.

Carsten Otte – selbst gastrosexualisiert – erklärt in seinem so schonungslosen wie humorvollen Porträt, was die sich schnell vermehrende Spezies ausmacht. Otte reist durch Deutschland und besucht Hobbyköche, die ihr Vermögen in Lebensmitteln investieren, Feinkosthändler, die sich als Brotschnüffler outen und Experimentalgourments, die eine Lackierpistole in ein Küchengerät verwandeln. Klar ist: Wenn der gastrosexuelle Mann in der Küche entflammt und seine neue Geliebte die Eismaschine ist, ändert sich das Leben der Angehörigen. Aber keine Angst: diese neue Leidenschaft hat schmackhafte Vorteile für alle Beteiligten!

Berlin, 6. November 2015, 18 Uhr

Der gastrosexuelle Mann

Kulinarische Lesung

Restaurant Haus Sanssouci, Berlin Wannsee

Tutzing, 23. September 2015, 20 Uhr

"Der gastrosexuelle Mann"

Lesung und Diskussion

Eine Veranstaltung des Heidelberger Ernährungsforums

Baiersbronn, Baden-Baden, Badenweiler, Überlingen, St. Goar...

Die Gastrosex-Tour

Lesen, essen, trinken

Nirgendwo sonst gibt es mehr Michelin-Sterne: In Baiersbronn und Umgebung. Hier beginnt die Lesetour zum Buch DER GASTROSEXUELLE MANN. Es folgen diverse Veranstaltungen in Hotels und Restaurants überall in Deutschland.

Mehr geht nicht

Sieben Stunden zwanzig Minuten

Hörbuch für Hobbyköche

„Der gastrosexuelle Mann“ ist als Hörbuch erschienen. In einer sagenhaften, nahezu ungekürzten Fassung. Es liest Christian Jungwirth.

FAS, BILD, FÜR SIE, RTL und PLAYBOY

Gastrosex? Na, klar!

Der Medienrummel

„Der Autor hat es geschafft, sich selbst und seine Sinnesgenossen mit wunderbar überspitzter Genauigkeit auf die Schippe zu nehmen und so ein witziges Buch geschaffen, das Appetit auf die gehobene Küche der Männer macht. Vom Genuss sind Frauen gnädigerweise nicht ausgeschlossen.“ Frauke Kaberka, dpa

Deutschlandfunk, 17. August 2014, 20.05 Uhr

Wir Gastrosexuellen

Eine Aufklärung

Ein Feature von Carsten Otte

Gastrosexualität? Was ist denn das? Eine Krankheit? Nein, es geht um die wachsende Zahl von Männern, die mit allerhand Werkzeug und einem nahezu wissenschaftlichem Anspruch ihre Privatküchen zu einem Schlachtfeld der Kulinarik und eigenen Identitätsfindung machen.

Ursendung: SWR2 Feature am Sonntag, 14. April 2013

Wir Gastrosexuellen

Eine Aufklärung

Ein Feature von Carsten Otte

Gastrosexualität? Was ist denn das? Eine Krankheit? Nein, es geht um die wachsende Zahl von Männern, die mit allerhand Werkzeug und einem nahezu wissenschaftlichem Anspruch ihre Privatküchen zu einem Schlachtfeld der Kulinarik und eigenen Identitätsfindung machen.