Feuilleton

Welt am Sonntag, 22. Juni 2014

Designerbaby? Falsche Frage!

Warum die Diskussion um die Pränataldiskussion erst begonnen hat

Wir können Eltern den neuen Bluttest zur Erkennung schwerer Gendefekte nicht verbieten. Es gibt ein Recht auf Wissen.

DIE ZEIT 20/2014

Schluss mit dem Pranger

Warum die Pränataldiagnostik nicht verteufelt werden sollte

Carsten Otte über die Neugierde werdender Eltern, die nicht aus der Welt zu schaffen ist

SWR2 Meinung, 28. Februar 2014, 7:20 Uhr

Geht gar nicht

Die Landesregierung in Rheinland-Pfalz spart bei der Schwangerenkonfliktberatung

Wenn eine aufgeblähte Bürokratie abgebaut wird, löst sich die Verwaltung nicht auf. Wenn allerdings die Schwangerenkonfliktberatung, die ohnehin mit äußerst geringen Mitteln bestritten wird, sparen muss, beschädigt das die Wertmaßstäbe unserer Gesellschaft.

FahrRad, 1-2014

Lob der Assistenz

ADFC-Kolumne „Herr Otte fährt Rad“

Ein Auto, das mitdenkt. Das nicht mehr vom Menschen zu steuern wäre. Ein Traum des Führerscheinlosen.

Die Welt, 05.08.2009

Vergesst das Auto

Wie wir auch ohne Führerschein künftig vorankommen

Chinesische Firmen stehen in dem Ruf, Know-how zu klauen und Produkte zu kopieren. Was die Verkehrspolitik angeht, sind sie seit einiger Zeit selbst kreativ, weil die Situation in den meisten chinesischen Städten katastrophal ist.

Jungle World vom 30.07.2009

Jurassic Park der Käfer

Sterben Autos bald aus und wandern ins Museum?

Deutsche Autofirmen ahnen, dass eine neue Epoche der Fortbewegung begonnen hat – und treiben die Musealisierung des klassischen Automobils voran.

Neues Deutschland, 30.07.2009

Caroline kommt

Der Niedergang der Automobilindustrie

Es war der Höhepunkt der automobilen Erfolgsgeschichte in Deutschland, als ausgerechnet die Grünen mit Gerhard Schröder einem Autokanzler zur Macht verholfen haben. Seitdem verliert das Auto hierzulande an Bedeutung.

Junge Welt, 11. Juli 2009

Es rollt nicht mehr

Warum sich Reifenhersteller neue Geschäftsfelder suchen werden

Wenn wir in ein paar Jahren auf die große Autokrise zurückblicken werden, dann erinnern wir uns bestimmt an ein seltsames Rührstück, das die Unternehmerin Maria-Elisabeth Schaeffler an einem kalten Februartag vor den Toren ihrer Firma aufgeführt hat.

Sieht so die Zukunft aus?

Über den autoritären Kapitalismus in China

Wer zum ersten Mal nach China reist, wird schnell feststellen, wie schwer es ist, die Eigentümlichkeiten dieses Landes zu begreifen. Und das liegt nicht nur an der fremden Sprache und an den unterschiedlichen Sitten und Gebräuchen.

Die Rückkehr des Bandenwesens

Über den Kampf der Kulturen, der ein Krieg der Clans und Cliquen ist

Erst die Mohammed-Karrikaturen, dann die brennenden Botschaften. Schließlich die Empörung über die Gewalt der Empörten. Und die bange Frage: Gibt es einen Kampf der Kulturen?

Worüber man nicht sprechen kann

Ein kleines Selbstgespräch von und mit Carsten Otte über seinen Roman „Warum wir“

Worum geht es? Ist das ein autobiographischer Text? Warum haben Sie aus diesem Stoff kein Sachbuch gemacht? Fragen über Fragen. Hier ein paar Antworten.

taz, 3. Juli 2009

Auslaufmodell Auto

Führen Carsharing, Ökoautos und Robomobile die Männlichkeit in eine neue Krise?

Eine Erfolgsgeschichte über die Emanzipation am Steuer

SWR2 Aula vom 13. Februar 2005

Im Osten nichts Neues?

Über die Wiederkehr der DDR in einem aggressiven Heimatgefühl