Carsten Otte

Marte und das Meer

Von pupsenden Fischen und schwimmenden Steinen

Orell Füssli, Zürich, 103 Seiten

„Liebevoll erzählte Geschichten ohne Gähnfaktor“, BNN

Marte ist ein vorwitziges, neugieriges Mädchen, das mit
seinen Eltern in einem kleinen Städtchen am Meer lebt.
Ihr Vater ist Fischräuchermeister, die Mutter arbeitet in
einem Büro. Für Marte ist alles, was mit dem Meer, mit
der Natur zusammenhängt, höchst spannend. Im Kindergarten
berichtet sie jeweils von den Dingen, die sie erlebt,
gehört oder sich ausgedacht hat.
In den zehn in sich abgeschlossenen Geschichten werden
auch viele Naturphänomene erklärt. Wie entsteht eine
Sturmflut? Sind Fische wirklich stumm, oder können sie
doch miteinander oder sogar mit Menschen sprechen,
wie Marte behauptet?

Rezensionen + Leseprobe